Offizieller Reiseführer durch Zamość

Language
Bitte warten Sie...
Rostotschien

Lwów (Lemberg) – sich verlieben auf den ersten Blick

Für 85  Prozent  der Polen führt der einfachste Weg nach Lemberg...

durchschnittliche Note

 

Fot. www.roztocze.org

 

Informationen

Für 85 Prozent der Polen führt der einfachste Weg nach Lemberg über Zamośc und Roztocze.

Lemberg ist den polnischen Herzen besonders nah, denn vor vielen Jahren war es eins der straffsten Zentren der Kultur und der wissenschaftlichen Gedankens und in Polen. Lemberg ist eine der schönsten europäischen Städten, was die Eintragung in die Liste des Weltkulturerbes von UNESCO bestätigt. Es bezaubert die ganze Altstadt – multikulturell und multinational mit Eckwinkeln und Gassen, die noch die Glanzzeit von Lemberg in Erinnerung haben. Stimmungsvoll, wo aus jedem Winkel Sehenswürdigkeiten blicken. Unter den wertvollsten gibt es Ruinen des Schlosses von Kasimir dem Großen (16. Jh.), armenische Kathedrale (14. Jh.), gotisch-barocke Lateinkathedrale (15. Jh.), Spätrenaissance Bernardinenkirche (17 Jh.), unierte Kathedrale Hl. Jura (18 Jh.), barocke Jesuitenkirche (17 Jh.) und Dominikanerkirche (18 Jh.). Es ist unmöglich, dem Zauber des Großtheaters (1897-1990) nicht zu erliegen. Man muss sich  dem Dichter Adam Mickiewicz vor seinem Denkmal verbeugen, seine Huldigung den in Verteidigung von Lemberg Gefallenen auf dem Friedhof  der Lemberger Adlerjungen darbieten  und ewiges Feuer auf dem Lytschakiwski-Friedhof anzünden.

Das Projekt wird aus den Mitteln der EUROPÄISCHEN UNION - AUS DEM EUROPÄISCHEN FONDS FÜR REGIONALENTWICKLUNG im Rahmen DES REGIONALEN OPERATIONSSYSTEMS DER WOJEWODSCHAFT LUBLIN FÜR DIE JAHRE 2007-2013 mitfinanziert © Stadtamt von Zamość