Offizieller Reiseführer durch Zamość

Language
Bitte warten Sie...
Denkmäler

Denkmal des Königs David

Das Denkmal steht auf dem Ravelin vor dem Neuen Lubliner Tor. Es wurde im Jahre 2007...

durchschnittliche Note

 
LokalisierungZamość, Zeig auf der Stadtkarte

Fot. Małgorzata Leszak-Kuśmierz

 

Informationen

Das Denkmal steht auf dem Ravelin vor dem Neuen Lubliner Tor. Es wurde im Jahre 2007 enthüllt, ist etwa 3 m hoch und stellt David den Psalmdichter in einer ekstatischen Pose mit der Harfe in der Hand dar. Autor des Denkmals ist Professor Gustaw Zemła. Auf dem Sockel ist ein Fragment des Psalms 27. angebracht: „Der Herr ist mein Licht und mein Heil”. Das Denkmal ist eine Gabe der Stiftung „Karte aus der Geschichte” und  erinnert an den Aufenthalt der Juden in Zamość.  

Dieses Objekt gibt es auch in den Besichtigungsrouten mit Audiowegen

ipod

Das Projekt wird aus den Mitteln der EUROPÄISCHEN UNION - AUS DEM EUROPÄISCHEN FONDS FÜR REGIONALENTWICKLUNG im Rahmen DES REGIONALEN OPERATIONSSYSTEMS DER WOJEWODSCHAFT LUBLIN FÜR DIE JAHRE 2007-2013 mitfinanziert © Stadtamt von Zamość