Offizieller Reiseführer durch Zamość

Language
Bitte warten Sie...
Denkmäler

Schanzwerk der Bastion Nr. VII

Es ist ein monumentales  zweistöckiges Bauwerk aus rotem Ziegel mit steinernen...

durchschnittliche Note

 
 

Informationen

Es ist ein monumentales  zweistöckiges Bauwerk aus rotem Ziegel mit steinernen Arkaden, Gesimsen, mit Fenster und Durchfahrtumrahmungen. Statt des Dachs bedeckt es ein  Damm aus Erde, und das Regenwasser leiten charakteristische steinerne Wasserspeier ab. Er wurde in den Jahren 1825 bis 30 erbaut im Hals der Bastion VII. In der Friedenszeit war es eine Kaserne, und während der Belagerung wechselte es zu einer gewaltigen Kanonenschießerei mit Schießständen auf den beiden Etagen. Zusätzlich wurden Geschütze auf das es bedeckende Damm aus Erde hinauf gerollt.

Zur Zeit gibt es im Schanzwerk  viele Geschäfte, ein Restaurant und eine Museumausstellung. Das Haupttor des Schanzwerks führt auf das Plateau der Bastion VII, und die dort aufgestellten Geschütze erinnern an den Militärcharakter des Bauwerkes.

Durch die Schießgalerien, Kasematten und  geheime  Gänge unter der Kurtine führt eine Unterirdische Touristenroute (Beschreibung unter „Interessante  Stellen in Zamość“).

Dieses Objekt gibt es auch in den Besichtigungsrouten mit Audiowegen

ipod

Das Projekt wird aus den Mitteln der EUROPÄISCHEN UNION - AUS DEM EUROPÄISCHEN FONDS FÜR REGIONALENTWICKLUNG im Rahmen DES REGIONALEN OPERATIONSSYSTEMS DER WOJEWODSCHAFT LUBLIN FÜR DIE JAHRE 2007-2013 mitfinanziert © Stadtamt von Zamość